präsenz im berufsalltag


Studien aus der Meditations- und Achtsamkeitsforschung belegen, dass wir im Alltag häufig aus dem Autopilotmodus heraus wichtige Entscheidungen treffen, ohne diese Tatsache überhaupt annäherungsweise bewusst zu realisieren. 

 

Durch regelmäßiges meditieren schulen wir nicht nur unsere Achtsamkeit. Wir lernen unsere selbst-suggestiven Techniken und negativen Glaubenssätze in Alltag, Beruf und Partnerschaft klarer erkennen, aktiver zu gestalten und uns davon zu lösen. Dadurch finden wir leichter zur eigenen Quelle zurück und minimieren hemmende Stressoren. 

 

Was bedeutet es eigentlich, wirklich präsent zu sein? Können Sie sich und Andere wirklich so sein lassen wie sie sind, wach, lebendig und ohne Entschuldigung? In diesem Seminar wagen Sie das Abenteuer, Ihre authentischen Impulse wahrzunehmen, auszudrücken und im Kontakt mit sich und anderen zu erforschen.Mehr dazu finden Sie hier.